Schäfchen stricken: Kostenlose Anleitung

By Fabienne Truffer | Allgemein

Ich habe ganz wunderbare Schafwolle von unseren Schafen spinnen lassen und musste grad sofort kreativ werden damit! Aus dem Waldorfbüchlein "Spielzeug: von Eltern selbstgemacht" von Freya Jaffke kannte ich bereits das gestrickte Schäfchen. Aber ich wollte natürlich ein Schwarznasenschäfchen und ein wenig grösser...!

So habe ich die Strickanleitung ein wenig angepasst und mitgeschrieben für dich! Es ist ganz einfach und sollte auch für ungeübte StrickerInnen kein Problem sein. Vielleicht sogar für ein Schulprojekt? Denn es besteht nur aus Aufnehmen und Abnehmen. Einzig für das Zusammennähen bräuchten kleine Hände evtl. Hilfe!

Du brauchst: (die gesamte Materialpackung - ohne Werkzeug - gibt es im Bääh-Shop!)

  • 25 g Schafwolle
  • Rest schwarze Kräuselwolle
  • Schafwolle zum stopfen
  • Sicherheitsaugen
  • Glöcklein
  • Stricknadeln Nr. 6
  • Häkelnadel Nr. 3
  • Nähnadeln

​Ich habe meine Schafwolle mit der Nadel Nummer 6 kraus rechts gestrickt. Alle anderen Angaben kannst du dem obigen Foto entnehmen! Ich habe am Schluss mit dem Kopf noch Zunahmen gemacht, aber der Kopf wird rund genug, du kannst sie auch weglassen. 

Fertig gestrickt beginnst du die Beine sorgfältig zusammen zu nähen. Stopfe sie (natürlich mit Schafwolle, gell)! Nähe den Bauch zusammen und komme nach vorne zum Hals!

​Lege den Kopf gefaltet vor dich hin und schliesse die obere Kante. Dann faltest du auf und legst den Kopf wie ein Dreieck. Nähe sorgfältig weiter zusammen. Nun kannst du bereits die Sicherheitsaugen anbringen. Ich beziehe meine bei Michaela auf Heartdeco.ch! Stopfe das Schaf fertig aus. Dann nähst du entlang der aufgefalteten Kante weiter bis du auf die bereits genähte Naht am Hals triffst. Fäden verstellen!

Für die Ohren habe ich 6 Maschen angeschlagen. Stricke 4 Nadeln kraus rechts. Dann zwei Maschen zusammenstricken, 2 Maschen stricken, 2 zusammen. 6. Nadel kraus rechts. 7. Nadel: Immer zwei Maschen zusammen stricken. 8. Nadel: kraus rechts. 9. Nadel: 2 Maschen zusammen stricken und Faden durchziehen und verstellen. Wiederholen für das zweite Ohr! Dann nähst du die Ohren seitlich (evtl. leicht zusammenziehen) an den Kopf! 

Schwänzchen: Steche im Hinterteil ein und häkle 8 Luftmaschen. Mache darauf 7 feste Maschen. Fäden verstellen. 

Horn: Häkle 8 Luftmaschen und darauf 7 feste Maschen. Ziehe ein wenig daran, damit sich das Horn rollt. Wiederholen! Nähe die Hörner an der richtigen Position an!

Sticke an die Vorder- und Hinterbeine die schwarzen Flecken auf, binde das Glöcklein um und freue dich!

Das Walliser Landschäfchen strickst du genau gleich, jedoch ohne schwarz! Du erhältst die komplette Materialpackung bequem in meinem Shop

Viel Spass und gutes Gelingen! Ich freu mich über Fotos!

Lieben Gruss

Fabienne

P.S.: Kennnst du schon Gragetsch? Das genähte Schäfchen??

About the Author

Fabienne Truffer lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Mädchen und einer Herde Schwarznasenschafen in einem kleinen Walliser Bergdörfchen. Entdecke auch ihre Homepage: www.fadenkorb.ch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen