Alpgruss

By Fabienne Truffer | Allgemein

image

Bis ungefähr Mitte September sind nun unsere Tiere auf der Alpe, über 2000m.ü.M. Die Herde liebt die Höhe, das kühle Lüftchen, die saftigen Kräuter und die Freiheit. Schwarznasen sind sehr standorttreu. Eine Generation gibt der nächsten wohl das Gebiet weiter, in der sie sich bewegen. Wie Gämsen kleben sie an manch heissen Tagen richtig in den Felsen, und wir staunen über ihre Kletterkünste.

Aber auch auf der Höhe sind sie tagsüber kaum zu entdecken. Sie liegen auf den Schneefelder und unter den Felsen ganz still. So mancher Wanderer läuft an ihnen vorbei, ohne sie zu bemerken…..

Uns hören sie jedoch schon von weitem und kommen mit lautem Bääh entgegen. Vor allem um die Kinder ist die ganze Mannschaft sofort versammelt, und einige gehen nicht mal weg um am mitgebrachten Brot zu knabbern. Die holen lieber Streicheleinheiten ab. Unsere Herde ist sehr zahm und manche Schafe legen den Kopf wie Hunde auf die Brust unserer Mädchen und lassen sich den Kopf kraulen…..

image image

Bald bald geht er zu Ende, der Sommer! Der August im Tal, der Herbst im Grat…..

Geniesst den Sommer und habt Sorg!

Fabienne

About the Author

Fabienne Truffer lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Mädchen und einer Herde Schwarznasenschafen in einem kleinen Walliser Bergdörfchen. Entdecke auch ihre Homepage: www.fadenkorb.ch